3130 Grand Prix gefärbt

ab 399,00 €
inkl. 19% Steuern
Add to Wish List 1
 
Verkauf und Versand durch minimum einrichten gmbh
Artikelnummer minimum_40441.217-1
Lieferzeit 6-8 Wochen
Versand Versandkostenfrei (0,00 €)

Details

Grand Prix gefärbt - Der Grand Prix ist ein wahrer Klassiker der Möbelgeschichte, entworfen im Jahre 1957 von Arne Jacobsen und heute von Fritz Hansen hergestellt. Dieser Stuhl erhielt seinen Namen, nachdem er 1957 den renommierten Designpreis der Triennale in Mailand gewann und zeigt sich in gefärbter Esche in vielen bunten Varianten. Der ursprüngliche Name dieses international viel geachteten und gefragten Designstuhls war Modell 3130, unter welchem er erstmals auf der Frühjahrsausstellung des dänischen Kunsthandwerks ausgestellt wurde. Das Vierbeingestell aus verchromten Stahl macht ihn stapelbar, während die Rückenlehne in Y-Form dynamisch wirkt und optimalen Halt sowie angenehmen Sitzkomfort bietet. Die ausgewogenen Maße des Grand Prix erhöhen seine Bequemlichkeit noch einmal zusätzlich. Dank seiner Zeitlosigkeit kann sich dieser Stuhl harmonisch an jeden Einrichtungsstil anpassen und wird so zu einem tollen Beispiel für ein Möbeldesign das den ganzen Raum allein durch seine Präsenz aufwerten kann. Als Mehrzweckstuhl eignet er sich so perfekt für den Esstisch zuhause, aber auch für Kantinen, Konferenzräume und viele weitere Bereiche.

Sitzhöhe: 46 cm

Weitere Informationen

  • DesignerArne Jacobsen
  • Tiefe51 cm
  • Breite48 cm
  • Höhe83 cm
  • Materialien Eschenfurnier, gefärbt, Stahlrohr, pulverbeschichtet
Könnte Sie auch interessieren...